Fahrer 2020

JETZT ANMELDEN!

Fahren Sie mit beim grössten Oldtimer Event der Nordwestschweiz! Bald ist es wieder soweit: Am Samstag, 19. September 2020 starten wir die Motoren zum 4. Gempen Memorial. Maximal 120 Fahrzeuge mit 1. Inverkehrsetzung von 1911 bis 1966 können ins Fahrerfeld aufgenommen werden. Melden Sie sich also schnell an und sichern Sie sich Ihren Startplatz. Mit ein paar Klicks sind Sie dabei. Nutzen Sie dazu die praktische Online-Anmeldung!

Gempen_Memorial_Streckenplan_1924_Web

Die Rennstrecke auf einem Plan aus den 1920er Jahren

WEITERE AUSKÜNFTE

Gempen Memorial
Sylvia Fäh
ACS Automobil-Club der Schweiz, Sektion beider Basel
Hofackerstrasse 72, 4132 Muttenz, Schweiz
Tel. +41 61 465 40 40
mail(at)gempen-memorial.ch

HISTORISCHE BILDER & TEXTE?

Haben Sie alte Bilder oder Texte von den damaligen Bergrennen am Gempen – von 1911, aus den 1920ern oder von 1947? Wir würden uns freuen, wenn wir diese authentischen Informationen für die Gestaltung des Programmheftes verwenden dürften. Gerne würden wir dieses geschichtsträchtige Material mit Quellenangabe der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Bitte kontaktieren Sie Heinz Haudenschild (Verantwortlicher für Kommunikation) unter mail(at)gempen-memorial.ch oder Tel. +41 (0)79 353 00 86. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

PÜNKTLICH AM START

07:00-08:30h: Tech. Wagenabnahme, Schulhausplatz, Haglenweg 6, 4145 Gempen


08:00h: Sperrung der Prüfungsstrecke


08:30-08:40h: Fahrerbriefing
08:40-09:15h: Fahrzeugverschiebung an den Start in Dornach


09:15-10:15h: Trainingslauf
10:30-11:30h: 1. Wertungslauf
11:45-12:45h: 2. Wertungslauf


12:45-14:00h: Mittagspause und Freigabe der Strecke für die Zuschauer


14:00-15:00h: 3. Wertungslauf
15:15-16:15h: 4. Wertungslauf
16:30-17:30h: 5. Wertungslauf
17:30-18:15h: Retablierung


18:15h: Siegerehrung, Schulhaus, Haglenweg 6, 4145 Gempen


WERTUNG

Die Zeit aus dem 1. Lauf (Trainingslauf) stellt die Sollzeit dar, welche in den Wertungsläufen möglichst genau zu erreichen ist.

Es werden 5 Wertungsläufe gefahren. Der Lauf mit der grössten Abweichung zur Sollzeit ist das Streichresultat. Die Abweichungen zur Sollzeit jedes der 4 Wertungsläufe werden zusammengezählt. Gewinner ist das Team mit der kleinsten Summe der addierten Zeitabweichungen zur Sollzeit.

Überschreitung der Durchschnittsgeschwindigkeit von 49,9 km/h führt zur Disqualifikation.

Beachten Sie den interessanten Beitrag unsere Sponsors Dunlop zur >> brandneuen Serie Klassikerreifen